Liebe Mitglieder und Freunde unserer Gemeinschaftsarbeit,

vor einigen Wochen ist der berühmte amerikanische Evangelist Billy Graham gestorben. Eines seiner bekanntesten Bücher trägt den Titel „Friede mit Gott“. Billy Graham hat im Laufe seines langen Lebens vor Millionen von Menschen gepredigt. Sein Ziel war es, dass sie Frieden mit Gott finden. Der ist möglich geworden, weil Jesus für uns am Kreuz gestorben ist. Das machen wir uns besonders am Karfreitag neu bewusst. Uns als landeskirchlichen Gemeinschaften ist die gleiche Aufgabe wie Billy Graham anvertraut. Alles, was wir tun und organisieren, soll dem gleichen Ziel dienen, dass Menschen mit Gott versöhnt werden. Auch in diesem Jahr bitten wir Sie zum Karfreitag um eine Spende. Sie soll für Aufgaben in unserem Verband eingesetzt werden, die wir nicht aus dem normalen Haushalt finanzieren können. Wie alles andere bei uns, soll sie dem Ziel dienen, dass Menschen Frieden mit Gott finden. Konkret bitten wir Sie um Ihre Unterstützung für ….

 

Arbeit mit Kindern Im vergangenen Jahr haben wir Sabine Lamaack mit zwölf Wochenstunden für die Arbeit mit Kindern beauftragt. Sie besucht die Kreise, begleitet Mitarbeiter, führt Schulungen durch und arbeitet bei verschiedenen Projekten mit. Das Echo aus den Kreisen ist ausgesprochen positiv.

Aufbaubezirk Göttingen Alissa Schernus (Gemeinschaftspastorin) wird unseren Verband im Sommer verlassen und mit ihrem Mann, für zunächst ein Jahr, nach Kanada gehen. Wir sind der Überzeugung, dass die Stelle möglichst sofort wieder besetzt werden soll. Zurzeit befinden wir uns mit einem möglichen Nachfolger in konkreten Gesprächen.

Coaching für hauptamtliche Mitarbeiter Die Erfahrung zeigt, dass ein professionelles Coaching in Einzelfällen sehr hilfreich sein kann. Wir möchten uns auch weiterhin an den entstehenden Kosten beteiligen. Vielen herzlichen Dank für alle Unterstützung! Gott segne Sie …

Ihre Georg Grobe und Gerhard Stolz

Da wir nun gerecht geworden sind durch den Glauben, haben wir Frieden mit Gott durch unsern Herrn Jesus Christus. Denn Christus ist schon zu der Zeit, als wir noch schwach waren, für uns Gottlose gestorben. Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. Römerbrief 5,1.6.8

   
Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.
Wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen.
   

Termine  

24.07.2018 / 19:30 Uhr
Bibelstunde mit Andreas Becker
27.07.2018 / 19:30 Uhr
Hauskreis
05.08.2018 / 18:00 Uhr
Gottesdienst mit Bernd Wahlmann
10.08.2018
Hauskreis
11.08.2018
Hauskreis
   
18.08.2018 - Männertag im Freilichtmuseum Kiekeberg
   

Facebookseite der Evangelischen Gemeinschaft Neu Wulmstorf